Rauchprüfung

Definition - Was bedeutet Rauchprüfung?

Rauchtests im Rahmen der Softwareentwicklung sind eine Reihe von Testfällen, die vor Beginn strengerer Tests ausgeführt werden. Ziel von Rauchtests ist es, zu überprüfen, ob die Hauptfunktionen einer Anwendung ordnungsgemäß funktionieren. Eine Rauchtestsuite kann automatisiert oder eine Kombination aus manuellen und automatisierten Tests sein.

Technische.me erklärt die Rauchprüfung

Die Rauchprüfung ist eine Vorprüfung, mit der die allgemeinen Funktionsfehler einer Anwendung erfasst werden. Wenn die Tests fehlschlagen, wird der weitere Test der Anwendung gestoppt und der Build wird für zusätzliche Tests abgelehnt, bis der Build den Rauchtest besteht.

Der Begriff selbst leitet sich aus der Elektronikindustrie ab. Wenn das Gerät während der Reparatur einer Hardwarekomponente rauchfrei arbeitet, hat die Komponente den Test bestanden.