RAID-Wiederherstellungssoftware

Definition - Was bedeutet RAID-Wiederherstellungssoftware?

RAID-Wiederherstellungssoftware ist eine Art Datenwiederherstellungssoftware, die die Wiederherstellung von Daten, die Rekonstruktion von Laufwerken und die Wiederherstellung von Daten in einer RAID-Datensicherungsumgebung ermöglicht.

Es wurde speziell entwickelt, um Daten, Parität, Konfiguration und andere RAID-Umgebungskonfigurationen genau so wiederherzustellen, wie sie zuvor in dieser bestimmten RAID-Infrastruktur waren.

Technische.me erklärt die RAID-Wiederherstellungssoftware

RAID-Wiederherstellungssoftware erfordert normalerweise eine RAID-Rekonstruktionszuordnung, um Daten in einer RAID-Umgebung wiederherzustellen. Im Allgemeinen können Daten in allen verschiedenen RAID-Einstellungen wiederhergestellt werden, einschließlich RAID 0, 1, 2, 3, 4 und anderen. Es kann Daten von Festplatten, Image-Dateien, NAS-Geräten sowie Hardware- und Softwareformen von RAID-Umgebungen wiederherstellen. Die meisten RAID-Wiederherstellungssoftware können RAID-Karten und -Konfigurationen aus der vorhandenen Infrastruktur scannen und identifizieren. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, kann es auch manuell mit einer RAID-Zuordnung und anderen Controller- und Konfigurationsparametern konfiguriert werden.