Raid 6

Definition - Was bedeutet RAID 6?

RAID 6 ist eine Art RAID-Level, das Striping auf Blockebene verwendet und zwei Paritätsblöcke auf jeder Festplatte innerhalb des Arrays verteilt.

Es wird als Erweiterung von RAID Level 5 angesehen, fügt jedoch auf jeder Festplatte im Array einen zusätzlichen Paritätsblock hinzu.

RAID 6 wird auch als Double-Parity-RAID bezeichnet.

Technische.me erklärt RAID 6

RAID 6 kann in erster Linie den Betrieb fortsetzen, selbst wenn zwei Festplattenfehler gleichzeitig auftreten. Dies wird durch den Dual-Parity-Block oder das Laufwerk in RAID 6 erreicht, das eine verbesserte Fehlertoleranz bietet und es ermöglicht, dass RAID-Vorgänge auch dann fortgesetzt werden, wenn ein Fehler auftritt. RAID 6-Schreibvorgänge sind langsamer als RAID 5, da in einen zusätzlichen Paritätsblock geschrieben werden muss. Eine RAID 6-Konfiguration verfügt über mindestens vier Laufwerke.