Proxy-Service

Definition - Was bedeutet Proxy Service?

Ein Proxy-Dienst ist eine Zwischenrolle, die Software oder ein dediziertes Computersystem zwischen einem Endpunktgerät und einem Client spielt, der den Dienst anfordert. Der Proxy-Dienst kann auf demselben Computer oder auf einem separaten Server vorhanden sein. Der Proxy-Dienst ermöglicht dem Client die Verbindung zu einem anderen Server und bietet einfachen Zugriff auf Dienste wie Webseiten, Verbindungen oder Dateien.

Technische.me erklärt den Proxy-Service

Der Hauptzweck eines Proxy-Dienstes besteht darin, Anforderungen zu filtern, um sicherzustellen, dass sich kein gefährlicher Datenverkehr einschleicht, indem strenge Routing-Regeln angewendet werden und die Leistung des Systems gesteigert wird. Ein Proxy-Dienst funktioniert einfach: Wenn ein Proxy-Dienst eine Anforderung zum Öffnen einer Webseite erhält, sucht er nach den bereits zwischengespeicherten Seiten. Wenn die angeforderte Seite auf der bereits zwischengespeicherten Seite gefunden wird, wird sie an den Benutzer zurückgegeben. Wenn die Seite noch nicht zwischengespeichert ist, verwendet der Proxy-Dienst seine eigene IP-Adresse, um die Seite für den Client vom Server abzurufen.

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Proxy-Diensten: Forward-Proxy und Reverse-Proxy. Der Forward-Proxy ist ein mit dem Internet verbundener Proxy, mit dem eine Reihe von Quellen abgerufen werden. Ein Reverse-Proxy wird insbesondere zum Schutz und zur Sicherheit des Servers verwendet. Es umfasst Aufgaben wie Caching, Authentifizierung und Entschlüsselung.

Andere Arten von Proxys umfassen transparente Proxys, anonyme Proxys, DNS-Proxys und stark anonyme Proxys.