Prototyping

Definition - Was bedeutet Prototyping?

Prototyping bezieht sich auf eine Anfangsphase einer Softwareversion, in der Entwicklungsentwicklungen und Produktkorrekturen auftreten können, bevor eine größere Version gestartet wird. Diese Art von Aktivitäten kann manchmal auch als Beta-Phase oder Beta-Test bezeichnet werden, bei dem ein erstes Projekt vor der vollständigen Entwicklung von einer kleineren Benutzerklasse bewertet wird.

Technische.me erklärt das Prototyping

Prototyping sowie Breitbandtests und mehrere Softwareversionen sind Teil eines detaillierteren Prozesses zur Erstellung anspruchsvoller Softwareprodukte und -dienste. Die Grundidee ist, dass die Software, die sich noch in der Entwicklung befindet, selbst nach Abschluss der Codefunktionen in einem Projekt viele Fehler und Benutzerprobleme aufweisen kann. Für viele von ihnen ist es hilfreich, wenn die Software tatsächlich verwendet wird. Entwickler stehen jedoch vor dem Problem, ein Produkt zu veröffentlichen, das Endbenutzer als wesentlich fehlerhaft ansehen können. Die Freigabe des Produkts an eine kleinere Community oder die schrittweise Einschränkung seiner Entwicklung kann eine sehr effektive Lösung sein. In einigen Fällen können Freiwillige am Prototyping beteiligt sein, während in anderen Fällen spezielle Kunden oder andere mit besonderem Status am Prototyping beteiligt sein können. Entwicklungsteams und Technologieunternehmen werden in der Regel während des Prototyping Feedback zu einem Produkt einholen, um Probleme vor der endgültigen Verteilung zu beheben.

Es gibt einige Best Practices für das Prototyping. Dazu gehört die Idee, das Prototyping zu entmystifizieren oder Erstbenutzer besser über die Software selbst zu informieren. Ein weiteres Prinzip besteht darin, alle Aktivitäten vollständig an die Prozessakteure zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass alle auf derselben Seite sind. Unternehmen können auch eine detailliertere Strategie für Teambesprechungen und andere Veranstaltungen rund um das Prototyping in einer kontrollierten Chronologie entwickeln, die auch dazu beitragen kann, diese Aktivitäten effektiver zu gestalten.