Projektleiter

Definition - Was bedeutet Project Control Officer?

Ein Projektsteuerungsbeauftragter ist ein Fachmann, der bei der Delegierung von IT-Prozessen und der Verwaltung von Informationstechnologieprojekten hilft. Diese Rolle fungiert in der Regel als Koordinator auf mittlerer Ebene unter leitenden Mitarbeitern und leitenden Projektmanagern.

Technische.me erklärt den Project Control Officer

Ein Projektsteuerungsbeauftragter stellt normalerweise eine Managementebene bereit, um sicherzustellen, dass IT-Experten in einzelnen Projekten klare Rollen haben. Die Aufgaben eines Projektkontrollbeauftragten können auch Haushalts- und Risikomanagementkomponenten umfassen.

Da eine der Hauptaufgaben eines Projektkontrollbeauftragten darin besteht, direkt mit Projektmanagern zusammenzuarbeiten, fordern einige Unternehmen diese Fachleute auf, einen diplomatischen Ansatz zu verwenden, um als effektive Verbindung zwischen verschiedenen Führungsebenen zu arbeiten. Projektsteuerungsbeauftragte können Leistungen erbringen, Vertraulichkeitsprobleme behandeln, Arbeitslasten priorisieren, Änderungsaufträge bearbeiten oder Unterlagen vorlegen. Bei all diesen und anderen Aufgaben koordiniert ein Projektsteuerungsbeauftragter mehrere Elemente von Projekten, um sicherzustellen, dass sie effektiv und effizient ausgeführt werden.

Zu den Qualifikationen für Projektsteuerungsbeauftragte gehören ein Abschluss in Informatik oder einem ähnlichen Abschluss sowie verschiedene Computerkenntnisse und Erfahrungen mit verschiedenen Softwarepaketen. Präsentationsfähigkeiten sind oft praktisch und ein MBA kann von Vorteil sein. Unternehmen können auch Beschaffungs- oder Vertragserfahrung, Erfahrung im Lieferantenmanagement oder andere Arten von Fähigkeiten und Erfahrungen anfordern, die für ein bestimmtes Projekt oder eine bestimmte Arbeitsumgebung relevant sind.