Projektleiter

Definition - Was bedeutet Projektadministrator?

Ein Projektadministrator ist ein Fachmann, der die erforderlichen Teammitglieder organisiert und sich auf die Ermöglichung, Berichterstattung und Analyse von Projekten unter der Aufsicht eines Projektmanagers spezialisiert hat. Diese Position erfordert große Verantwortung und ein angemessenes Zeitmanagement, da der Job eine ständige Überwachung und Kontrolle aller Projektvariablen beinhaltet. Die Rolle des Projektadministrators besteht nicht nur darin, sicherzustellen, dass das Projekt pünktlich und im Rahmen des Budgets abgeschlossen wird, sondern kann auch den Erwerb weiterer Verträge umfassen.

Technische.me erklärt den Projektadministrator

Ein Projektadministrator zu sein, erfordert ausgeprägte administrative Verwaltungsfähigkeiten sowie Erfahrung in der Finanzbudgetierung und Berichterstattung. Hier sind einige Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die von einem Projektadministrator verlangt werden:

  • Planung des für das Projekt erforderlichen Finanzbudgets
  • Regelmäßige Abstimmung mit Teammitgliedern, um Informationen zu den laufenden Arbeiten zu erhalten
  • Überwachung des Projektfortschritts und Anerkennung von Teamvorschlägen
  • Überwachung der Teammitglieder und Sicherstellung, dass die Richtlinien eingehalten werden
  • Initiieren des Projekts oder Vertrags und Arbeiten bis zum Abschluss des Projekts
  • Besprechen Sie Aktualisierungen mit hochrangigen Beamten und dem Kunden

Wenn all dies wie ein Projektmanager klingt, liegt dies daran, dass der Projektadministrator je nach Organisation nur ein anderer Name für den Projektmanager ist. In anderen Unternehmen ist der Projektadministrator eher ein Assistent, der den größten Teil der Arbeit für den Projektmanager auf Personalebene erledigt, sodass der Projektmanager seine Zeit damit verbringen kann, mit übergeordneten Managern und anderen Stakeholdern über das Projekt zu kommunizieren.