Programmierung

Definition - Was bedeutet Programmieren?

Programmierung ist die Implementierung von Logik, um bestimmte Rechenoperationen und Funktionen zu vereinfachen. Es kommt in einer oder mehreren Sprachen vor, die sich je nach Anwendung, Domäne und Programmiermodell unterscheiden.

Technische.me erklärt die Programmierung

Semantik und Syntax der Programmiersprache werden beim Erstellen einer Anwendung verwendet. Das Programmieren erfordert daher Kenntnisse über Anwendungsbereiche, Algorithmen und Programmiersprachenkenntnisse.

Die Logik der Programmiersprache unterscheidet sich je nach Entwickler. Auf hoher Ebene kann guter Code mit folgenden Faktoren bewertet werden:

  • Robustheit: Konzentriert sich auf die Programmfortsetzungsfähigkeit, unabhängig von Fehlern oder falschen Daten
  • Zuverlässigkeit: Konzentriert sich auf korrektes Design und Implementierung des Algorithmus
  • Effizienz: Konzentriert sich auf Speicher, Hardware oder andere Eigenschaften, die zur Optimierung von Programmen verwendet werden
  • Ablesbarkeit: Richtige Dokumentation und Verfügbarkeit von Einrückungen, die anderen Programmentwicklern oder Designern Einblicke gewähren