Produkteinführung

Definition - Was bedeutet Produkteinführung?

Die Produkteinführung ist ein Geschäftsprozess, durch den ein neues Produkt für allgemeine Benutzer und / oder Unternehmen auf den Markt gebracht, vorgestellt oder veröffentlicht wird.

Der Produkteinführungsprozess wird hauptsächlich von der Vertriebs- und Marketingabteilung einer Organisation ausgeführt und angewendet, wenn ein Produkt vollständig autorisiert und getestet ist, um von seinen Endbenutzern oder Kunden verwendet zu werden. In der Technologiewelt kann die Einführung eines neuen Produkts viel Aufsehen erregen, insbesondere wenn das Produkt auf dem neuesten Stand ist. Vermarkter verlassen sich häufig darauf, diese Art von Kundenreaktion zu generieren, um beim Verkauf ihres Produkts zu helfen.

Die Produkteinführung kann auch als Produkteinführung bezeichnet werden.

Technische.me erklärt die Produkteinführung

Die Produkteinführung ist in erster Linie ein Marketingansatz und eine geplante Initiative, um ein Produkt bestimmten Marktsegmenten zur Verfügung zu stellen. Abhängig von der Art des Produkts, der Marktdynamik, den regulatorischen Anforderungen und anderen wirtschaftlichen und sozialen Einschränkungen kann der Produkteinführungsprozess variieren.

Beispielsweise kann ein Softwareentwicklungsunternehmen ein neues Produkt über eine Beta-Version einführen, bevor die vollständige Lösung gestartet wird. Auf diese Weise kann das Unternehmen wertvolles Benutzerfeedback erhalten und Fehler und Fehler vor dem vollständigen Start beheben.