Problem zu stoppen

Definition - Was bedeutet Halting Problem?

Das Problem beim Anhalten, das üblicherweise bei Turing-vollständigen Programmen und Modellen auftritt, ist das Problem, herauszufinden, ob ein Programm mit der angegebenen Eingabe irgendwann anhält oder auf unbestimmte Zeit weiter ausgeführt wird. Das Stopp-Problem ist ein frühes Beispiel für ein Entscheidungsproblem und auch ein gutes Beispiel für die Grenzen des Determinismus in der Informatik.

Technische.me erklärt das Halteproblem

Im Allgemeinen wird das Problem des Anhaltens häufig abstrakt verwendet, um zu erklären, warum es möglicherweise unmöglich ist, zu entscheiden, ob ein Programm jemals auf unbestimmte Zeit ausgeführt wird oder nicht. Experten erklären, wie das Anhalten der Analyse für einen bestimmten Computer einen wesentlich größeren und leistungsfähigeren Computer erfordert und wie das Anhalten der Analyse für ein Programm jeder signifikanten Größe großdimensionale Zahlen erfordert, die massive Speicherplätze belegen würden.

Andere, die mit der Art des Stoppproblems zu kämpfen haben, verweisen auf die Analyse unbestimmter Schleifen oder auf die Idee, dass Programmierer Stoppergebnisse mithilfe von nicht Turing-vollständigen Programmen oder bestimmten Computersprachenstrukturen isolieren können. Einige Informatiker und Mathematiker schlagen vor, dass das Problem des Anhaltens als Leitfaden für eine beliebige Anzahl anderer Arten von Programmieranalysen oder als entscheidende Methode zur Erklärung der Einschränkungen der Computerprogrammierung für weniger versierte Stakeholder nützlich ist.