Power Center für Informatik

Definition - Was bedeutet Informatica PowerCenter?

Informatica PowerCenter ist ein weit verbreitetes Tool zum Extrahieren, Transformieren und Laden (ETL), das beim Aufbau von Data Warehouses für Unternehmen verwendet wird.

Die Komponenten in Informatica PowerCenter helfen beim Extrahieren von Daten aus der Quelle, beim Transformieren gemäß den Geschäftsanforderungen und beim Laden in ein Zieldatenlager. Informatica PowerCenter wird von Informatica Corp. hergestellt.

Technische.me erklärt Informatica PowerCenter

Die Hauptkomponenten von Infromatica PowerCenter sind die Client-Tools, der Server, der Repository-Server und das Repository. Der PowerCenter-Server und der Repository-Server bilden die ETL-Schicht, die die ETL-Verarbeitung abschließt.

Der PowerCenter-Server führt Aufgaben basierend auf dem von Workflow-Managern erstellten Workflow aus. Die Arbeitsabläufe können mithilfe eines Arbeitsablaufmonitors überwacht werden. Jobs innerhalb des Programms werden in einem Zuordnungsdesigner entworfen, der eine Zuordnung zwischen Quelle und Ziel erstellt. Die Zuordnung ist eine bildliche Darstellung des Datenflusses von der Quelle zum Ziel. Transformationen wie Aggregation, Filterung und Verknüpfung sind wichtige Beispiele für Transformationen.