Postprotokoll (Pop)

Definition - Was bedeutet Post Office Protocol (POP)?

Post Office Protocol (POP) ist eine Art Computernetzwerk- und Internetstandardprotokoll, das E-Mails von einem Remote-Mailserver extrahiert und abruft, um auf den Host-Computer zugreifen zu können.

POP ist ein Protokoll auf Anwendungsebene im OSI-Modell, mit dem Endbenutzer E-Mails abrufen und empfangen können.

Technische.me erklärt das Post Office Protocol (POP)

Das Post-Office-Protokoll ist das Hauptprotokoll für die E-Mail-Kommunikation. POP arbeitet über einen unterstützenden E-Mail-Software-Client, der POP integriert, um eine Verbindung zum Remote-E-Mail-Server herzustellen und E-Mail-Nachrichten auf den Computer des Empfängers herunterzuladen.

POP verwendet den TCP / IP-Protokollstapel für die Netzwerkverbindung und arbeitet mit SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) für die End-to-End-E-Mail-Kommunikation, bei der POP Nachrichten abruft und SMTP sie an den Server weiterleitet. Ab 2012 ist das Post Office-Protokoll in seiner dritten Version, bekannt als POP 3, und wird häufig in den meisten E-Mail-Client / Server-Kommunikationsarchitekturen verwendet.