Postleitzahl

Definition - Was bedeutet Regionalcode?

Ein Regionalcode ist eine DRM-Technik (Digital Rights Management), mit der Filmverleiher direkt die Kontrolle über Aspekte der Filmveröffentlichung wie Inhalt, Veröffentlichungsdatum und Preisgestaltung nach Region oder Land erhalten. Dies wird durch Regions-Locked-Player (DVD oder Blu-ray) implementiert, die nur optische Medien abspielen, die den richtigen Regionscode enthalten, den der Player abspielen darf. Dies bedeutet, dass eine in Nordamerika veröffentlichte DVD oder Blu-ray möglicherweise nicht mit einem im Nahen Osten verkauften Player funktioniert.

Technische.me erklärt den Regionalcode

Die Regionscodierung ist eine Möglichkeit, Inhalte zu trennen, Preisdifferenzen zu erzwingen und Filmverleihern die Einhaltung von Multimedia-Gesetzen für ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region zu ermöglichen. Zum Beispiel ist der Nahe Osten im Allgemeinen konservativer als der Westen, daher gibt es viele Dinge, die nicht in Filmen oder Fernsehsendungen gezeigt werden dürfen. Regionscodes helfen bei der Durchsetzung dieser Gesetze, da Filme mit verbotenem Inhalt für diese Region einfach nicht markiert sind. Dies bedeutet, dass nicht alle Spieler dieser Region diese Filme abspielen können, selbst wenn der Benutzer dies wünscht. Dies kann dem Vertriebshändler helfen, Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, wenn einige seiner Medien es in diese strengeren Regionen schaffen. Dies hilft auch bei der Durchsetzung regionenspezifischer Preise, da Verbraucher aus einer bestimmten Region nicht einfach eine billigere Kopie aus einer Region erhalten können, die sie besuchen. Aus diesen Gründen haben die Verbraucher die Regionscodierung weitgehend als schlechte Praxis angesehen, was die Wahlfreiheit einschränkt. Die meisten Filmverleiher veröffentlichen jetzt jedoch Medien, insbesondere Blu-ray-Discs, als region-frei, da sie jetzt der Meinung sind, dass dies für Verkauf und Berichterstattung besser ist.

Regionscodierung für DVD:

  • Region 0 - Wird auch KOSTENLOS genannt. Dies ist keine tatsächliche Codeeinstellung, bedeutet jedoch, dass entweder kein Flag gesetzt ist oder alle Flags für die Regionen 1–6 gesetzt sind.
  • Region 1 - USA, Kanada, Bermuda, Karibik, US-Territorien
  • Region 2 - Europa, Japan, Naher Osten, Südafrika, Swasiland, Grönland, Lesotho, Abhängigkeiten der britischen Krone, britische Überseegebiete, französische Überseeabteilungen und Territorien
  • Region 3 - Südostasien, Hongkong, Südkorea, Macau, Taiwan
  • Region 4 - Südamerika, Mexiko, Mittelamerika, Australien, Neuseeland, Papua-Neuguinea und ein Großteil Ozeaniens
  • Region 5 - Südasien, Russland, Afghanistan, Ukraine, Kasachstan, Weißrussland, Afrika (mit Ausnahme der in Region 2 enthaltenen Bezirke), Zentralasien, Nordkorea, Mongolei
  • Region 6 - China
  • Region 7 - Für zukünftige Verwendung oder MPAA-bezogene Veröffentlichungen sowie "Medienkopien" oder Vorveröffentlichungen für Asien
  • Region 8 - Internationale Veranstaltungsorte wie Flugzeuge und Schiffe
  • Region 9 - Wird auch als "ALL" bezeichnet, da alle Regionsflags gesetzt sind und an jedem Ort und an jedem Spieler gespielt werden können

Regionscodierung für Blu-ray:

  • Region A - Amerika und Abhängigkeiten, Ost- und Südostasien, jedoch ohne diejenigen, die in Region C vorkommen
  • Region B - Naher Osten, Afrika, Europa, Südwestasien, Neuseeland, Australien, jedoch ohne diejenigen, die unter Region C fallen
  • Region C - Zentralasien, Mongolei, Festlandchina, Südasien, Weißrussland, Kasachstan, Ukraine, Russland und alle ihre Abhängigkeiten
  • Region Free - Auch weltweit genannt; Es handelt sich nicht um eine offizielle Einstellung, sondern um das Fehlen einer Regionseinstellung, oder es gibt alle drei Regionseinstellungen.