Port-Replikator

Definition - Was bedeutet Port Replicator?

Ein Port-Replikator ist eine Art Dockingstation zum Anschließen mehrerer Peripheriegeräte an ein elektronisches Gerät wie einen Laptop. Peripheriegeräte wie Monitor, Tastatur, Drucker oder Maus werden über eine sekundäre Stromquelle über parallele, serielle Schnittstellen für kleine Computersysteme und USB-Anschlüsse angeschlossen.

Port-Replikatoren sind nicht standardisiert und werden normalerweise für eine bestimmte Marke und ein bestimmtes Gerätemodell entwickelt, da sich die Anschlüsse an Laptops in der Regel an unterschiedlichen Orten befinden.

Der Begriff wird auch als Dockingstation, Dock, Passthrough oder Portleiste bezeichnet.

Technische.me erklärt Port Replicator

Ein Port-Replikator ist eine Art Dockingstation, mit der ein Laptop einen Desktop-Computer überall dort ersetzen kann, wo eine geeignete Dockingstation installiert ist. Es ermöglicht den einfachen Anschluss mehrerer Eingangs-, Ausgangs- und Peripheriegeräte an zwei oder mehr physischen Standorten und den Anschluss eines Laptops an dieselben Peripheriegeräte. Ein Port-Replikator kann auch eine Möglichkeit zur Konvertierung von einem Verbindungstyp in einen anderen bieten. Zum Beispiel ein Micro-DVI zu einer normalen DVI-Verbindung.

Port-Replikatoren sind so konzipiert, dass das Anschließen und Entfernen eines Laptops sehr schnell erfolgt, sodass alle an die Dockingstation angeschlossenen Peripheriegeräte mit einer einzigen Aktion ein- oder ausgesteckt werden können. Dies macht das Ein- und Ausstecken mehrerer Verlängerungs- und Verbindungskabel überflüssig.