Plattform

Definition - Was bedeutet Plattform?

Eine Plattform ist eine Gruppe von Technologien, die als Basis für die Entwicklung anderer Anwendungen, Prozesse oder Technologien verwendet werden.

Beim Personal Computing ist eine Plattform die grundlegende Hardware (Computer) und Software (Betriebssystem), auf der Softwareanwendungen ausgeführt werden können. Diese Umgebung bildet die Basis, auf der jede Anwendung oder Software unterstützt und / oder entwickelt wird.

Computer verwenden bestimmte Zentraleinheiten (CPUs), mit denen bestimmter Maschinensprachencode ausgeführt werden kann. Damit der Computer Softwareanwendungen ausführen kann, müssen die Anwendungen in der binär codierten Maschinensprache dieser CPU vorliegen.

In der Vergangenheit funktionierten Anwendungsprogramme, die für eine Plattform geschrieben wurden, nicht auf einer anderen Plattform.

Technische.me erklärt die Plattform

Eine Computerplattform - auch als digitale Plattform oder Computerplattform bezeichnet - bezieht sich im Allgemeinen nur auf das Betriebssystem und die Computerhardware.

Ein Beispiel für eine Computerplattform ist ein moderner Laptop, auf dem Windows als Betriebssystem ausgeführt wird. Ein weiteres Beispiel wäre ein Apple-Computer, auf dem das Betriebssystem Mac OS X ausgeführt wird.

Plattformstandards

Die Plattform entspricht einer Reihe von Standards, die es Softwareentwicklern ermöglichen, Softwareanwendungen für die Plattform zu entwickeln. Dieselben Standards ermöglichen es Eigentümern und Managern, geeignete Anwendungen und Hardware zu erwerben.

Um ein Buchhaltungsprogramm auf einem Computer auszuführen, muss daher eine Buchhaltungssoftwareanwendung erworben werden, die für die Plattform entwickelt wurde, auf der es verwendet wird.

Mehrere Plattformen

Neue standardbasierte Schnittstellen und offene Schnittstellen ermöglichen die Ausführung von Anwendungsprogrammen auf mehreren Plattformen. Darüber hinaus haben Softwareentwickler Softwaretools entwickelt, mit denen Anwendungen auf mehreren Plattformen ausgeführt werden können.

Plattformübergreifende Software und plattformübergreifende Software

Dies hat zu den Begriffen plattformübergreifende Software und plattformübergreifende Software geführt. Ein klassisches Beispiel sind Videospiele, die speziell für eine bestimmte Plattform entwickelt wurden, in diesem Fall eine Konsole wie die PlayStation oder Xbox.

Obwohl dasselbe Spiel in verschiedenen Versionen vorhanden sein kann, um auf verschiedenen Systemen ausgeführt zu werden, funktioniert es nicht, wenn es auf einer Xbox geladen wird, wenn diese Version für die Ausführung unter Microsoft Windows erstellt wurde.

Jede Spieleplattform wird ihre eigenen Standards sowie Regeln und Hardwareeinschränkungen einhalten. Beispielsweise müssen Entwickler möglicherweise die Grafikeinstellungen im Spiel verringern, wenn die Spiel-Engine die Hardware einer bestimmten Konsole zu stark belastet.

Browser

Neuere Webbrowser ermöglichen die Ausführung von Plug-Ins von Drittanbietern als Teil des Browsers. Daher werden einige Browser jetzt als Plattformen bezeichnet, da sie als Basis für die Ausführung der Softwareprogramme anderer Anwendungen verwendet werden.

Mobile Plattformen

Neue mobile Geräte wie Smartphones und Tablets verfügen heute über eine eigene Software und Hardware. Sie arbeiten unabhängig von anderen Systemen und können ihre eigenen Apps, Tools und andere Software ausführen. Daher können sie effektiv als Plattformen betrachtet werden.

Digitale Plattformen

Software-Stacks und einige Anwendungen werden manchmal auch als digitale Plattformen bezeichnet.

Beispielsweise ist SQL eine Datenbankanwendung, die häufig als Umgebung zum Ausführen anderer Tools für CRM, Analyse und Protokollverwaltung verwendet wird.

In ähnlicher Weise bildet die Sammlung der drei Open-Source-Anwendungen Elasticsearch, Logstash und Kibana den ELK Stack, eine Plattform, die für Protokollierungszwecke verwendet wird.

Diese Definition wurde im Kontext von Computing geschrieben