Planungsspiel

Definition - Was bedeutet Planungsspiel?

Das Planungsspiel ist eine Technik, die im Planungsprozess der Softwareentwicklung verwendet wird, im Allgemeinen im Kontext der agilen Entwicklung. Das Hauptziel des Planungsspiels besteht darin, die Kundenanforderungen für die Iteration mit der verfügbaren Entwicklungskapazität in Einklang zu bringen.

Das Planungsspiel ist ein Treffen, das sowohl aus Entwicklern als auch aus Kunden besteht. Es tritt einmal pro Iteration auf, ungefähr einmal pro Woche oder 2 Wochen, abhängig von den Anforderungen.

Technische.me erklärt das Planungsspiel

Das Planungsspiel wird verwendet, um ein Produkt zu seiner Lieferung zu führen. Das Planungsspiel besteht hauptsächlich aus zwei Phasen:

  • Release-Planung: In dieser Phase liegt der Schwerpunkt auf der Festlegung, welche Anforderungen in welchen kommenden Releases enthalten sein sollen und wann sie veröffentlicht werden sollen. An diesem Prozess sind sowohl Entwickler als auch Kunden beteiligt.
  • Iterationsplanung: In dieser Phase werden die Aktivitäten und Aufgaben der Entwickler ohne Kundenbeteiligung geplant.