Plätzchen

Definition - Was bedeutet Cookie?

Ein Cookie ist eine Textdatei, die ein Webbrowser auf dem Computer eines Benutzers speichert. Cookies sind eine Möglichkeit für Webanwendungen, den Anwendungsstatus beizubehalten. Sie werden von Websites zur Authentifizierung, zum Speichern von Website-Informationen / -Einstellungen, anderen Browserinformationen und allem anderen verwendet, was dem Webbrowser beim Zugriff auf Webserver helfen kann. HTTP-Cookies sind unter vielen verschiedenen Namen bekannt, einschließlich Browser-Cookies, Web-Cookies oder HTTP-Cookies.

Technische.me erklärt Cookie

Ein Cookie enthält bestimmte Informationen, die aus Sicherheitsgründen verschlüsselt sind. Normalerweise wird ein Cookie mit einem HTTP-Header vom HTTP-Server an einen Webbrowser als Antwort auf eine Benutzeranforderung angehängt. Dieses gespeicherte Cookie wird an den HTTP-Server gesendet, wenn Zugriff auf eine bestimmte Website erforderlich ist. Cookies werden in zwei Mustern verwaltet: mit Ablaufdatum und ohne Ablaufdatum. Cookies ohne Ablaufdatum werden automatisch auf den Computern der Benutzer gespeichert und verbleiben im Systemspeicher, bis das Surfen des Benutzers beendet wird. Cookies mit einem Ablaufdatum verfallen, wenn dieses Datum überschritten wird. Leider verstehen die meisten Menschen aufgrund mangelnden Wissens nicht, was ein Cookie ist, und viele glauben, dass Cookies winzige Dateien sind, die Viren, Malware oder Spyware enthalten. Dies sind alles Missverständnisse. Lou Montulli, Gründungsingenieur bei Netscape, war 1994 der erste, der das Konzept der "magischen Kekse" anwendete. Dies waren nur einfache Textdateien, die auf dem Computer eines Benutzers gespeichert waren. Ein Webserver würde es dem Browser ermöglichen, diese Textdatei zu speichern und die Datei bei jeder Anforderung des Benutzers erneut zu senden. Diese Datei half dem Server, jeden Benutzer zu identifizieren. Im Folgenden sind die Arten / Variationen von Cookies aufgeführt: Sitzungscookies: Diese Cookies wurden für eine bestimmte Sitzung erstellt und verfallen nach Beendigung der Browsersitzung des Benutzers. Permanente Cookies: Diese Cookies werden normalerweise als Tracking-Cookies bezeichnet und haben einen bestimmten Zeitraum, bevor sie ablaufen. Sichere Cookies: Wenn ein Benutzer über HTTPS auf den Server zugreift, werden sichere Cookies verwendet, um den Benutzerdaten durch Verschlüsselung maximale Sicherheit zu bieten. Zombie-Cookies: Diese Cookies werden automatisch neu erstellt, nachdem ein Benutzer sie gelöscht hat