Personenbezogene Daten (pii)

Definition - Was bedeutet personenbezogene Daten (PII)?

Persönlich identifizierbare Informationen (PII oder pii) sind Datentypen, die die eindeutige Identität einer Person identifizieren. Es ist eine der grundlegendsten Formen persönlicher Informationen und umfasst den Namen, das Geschlecht, die Adresse, das Telefon, die E-Mail-Adresse oder grundlegende biometrische Daten einer Person, die elektronisch in einem Gerät oder einer Anwendung gespeichert sind.

Technische.me erklärt personenbezogene Daten (PII)

PII werden hauptsächlich in Informationssicherheitsdiensten (IS) verwendet, um bestimmte Personen zu suchen, zu lokalisieren und zu identifizieren. PII ist in praktisch allen Offline- und Online-IT-Anwendungen, -Diensten, Websites und Organisationen vertreten, in denen PII für verschiedene Funktionen und Prozesse gespeichert und verwaltet werden.

Beispielsweise implementiert ein Server einen Fingerabdruck-basierten Zugriffskontrollmechanismus, um eine Person zu identifizieren, wodurch nur autorisiertes Personal validiert und biometrische PII für alle legitimen Mitarbeiter aufrechterhalten werden. Informationssysteme mit höheren Bedenken hinsichtlich Informationssicherheit und Datenschutz verwalten umfassende PII-Daten, um den Systemzugriff auf legitime Benutzer zu beschränken.