Persönliche Cloud

Definition - Was bedeutet Personal Cloud?

Eine persönliche Cloud ist eine Form des Cloud-Speichers, in dem Heimanwender Daten speichern können. Personal Clouds sind zwar hauptsächlich für die gemeinsame Nutzung von Fotos, Videos und Dokumenten konzipiert, bieten jedoch häufig auch Streaming-Optionen für Multimedia. Eine persönliche Cloud funktioniert ähnlich wie eine private Cloud, bietet jedoch mehr Kontrolle.

Personal Clouds werden auch als Personal Cloud Storage, Mobile Cloud Storage und Pocket Cloud Storage bezeichnet.

Technische.me erklärt Personal Cloud

Eine persönliche Cloud kann je nach Implementierung eine etwas andere Bedeutung haben. Erstens ist die Personal Cloud eine Speicher-Appliance, auf die drahtlos oder über das Internet zugegriffen werden kann. Der zweite ist ein Cloud-Computing-Dienst, der sich an Privatkunden richtet. In der ersten Instanz steuern Sie die Hardware, in der zweiten Instanz steuert ein Drittanbieter die Hardware.

In beiden Fällen ist der Begriff eher ein Marketing-Schlagwort und hat keine genaue technische Definition. Man könnte zynisch sagen, dass eine persönliche Cloud wirklich nur eine externe Festplatte ist, die Sie mit einer einfachen Front-End-Oberfläche dem Internet aussetzen.