Peripheriekomponenten-Verbindungsmodem (PCI-Modem)

Definition - Was bedeutet PCI-Modem (Peripheral Component Interconnect Modem)?

Peripheral Component Interconnect Modem (PCI-Modem) ist ein Modem, das über einen Peripheral Component Interconnect Bus mit dem Motherboard eines Computers verbunden ist und von einem Gerätetreiber gesteuert wird.

PCI-Modems werden auch als interne Modems bezeichnet.

Technische.me erklärt das Peripheral Component Interconnect Modem (PCI-Modem)

Es gibt zwei Arten von PCI-Modems:

  • Herkömmliche DFÜ-Modems
  • Win-Modems (auch Soft-Modems genannt)

In den 1990er Jahren begann die lokale PCI-Busarchitektur, die Industriestandardarchitektur (ISA) zu ersetzen. Viele Computer wurden für beide Technologien entwickelt.

Auf die PCI-Modems folgten PCI-Express-Erweiterungskarten (PCI-E) mit den Modems. Die PCI-E-Karten bieten eine schnellere Hardwareschnittstelle als PCI-Modems.