PC-Wiederherstellung

Definition - Was bedeutet PC-Wiederherstellung?

Bei der PC-Wiederherstellung wird ein PC von Software- oder Hardwareproblemen wiederhergestellt und in den normalen Betriebszustand zurückversetzt.

Es ermöglicht PC-Benutzern, grundlegende Vorgänge auf ihren Computern wiederherzustellen, nachdem ein Absturz, eine Beschädigung, ein physischer / technischer Fehler oder andere Probleme aufgetreten sind, die den PC unzugänglich gemacht haben.

Die PC-Wiederherstellung wird auch als Computerwiederherstellung bezeichnet.

Technische.me erklärt die PC-Wiederherstellung

Die PC-Wiederherstellung ist die Anstrengung von Endbenutzern oder Systemadministratoren, einen Computer nach einem Problem wiederherzustellen und wiederherzustellen, auf das nicht zugegriffen werden konnte. In der Regel erfordert die PC-Wiederherstellung eine Diagnose des Problems und das Auffinden und Implementieren einer Lösung.

Die häufigsten Gründe, warum eine PC-Wiederherstellung erforderlich ist, sind:

  • Betriebssystem oder kritische Dateien sind beschädigt - Der PC wird in diesem Fall im Allgemeinen durch Neuinstallation des Betriebssystems oder Verwendung der nativen Wiederherstellungslösung des Betriebssystems wiederhergestellt, z. B. der Systemwiederherstellungsfunktion in der Windows-Betriebssystemfamilie.
  • Absichtliches oder unbeabsichtigtes Löschen oder Formatieren von Dateien - Wiederherstellen und Wiederherstellen von Daten und Dateien, die mithilfe des Sicherungsspeichers oder eines Datenwiederherstellungstools gelöscht oder formatiert wurden.
  • Hardwarefehlfunktion: Ersetzen oder Reparieren von Hardwarekomponenten im PC