Patchkabel

Definition - Was bedeutet Patchkabel?

Ein Patchkabel ist eine Kabellänge mit Anschlüssen an jedem Ende, über die Endgeräte an Stromquellen angeschlossen werden. Diese Kabel werden hauptsächlich zum Verbinden eines elektronischen Geräts mit einem anderen verwendet. Dies sind normalerweise Kupferkabel mit RJ45-, TERA- oder GG45-Anschlüssen an beiden Enden.

Ein Patchkabel kann auch als Patchkabel bezeichnet werden.

Technische.me erklärt Patch Cord

Patchkabel sind elektrische oder optische Kabel, mit denen ein elektronisches oder optisches Gerät für die Signalführung mit einem anderen verbunden wird. Verschiedene Arten von Geräten können über Patchkabel verbunden werden. Die Schnüre werden in verschiedenen Farben hergestellt, so dass sie leicht zu unterscheiden sind und eine Länge zwischen 3 Zoll und 20 Fuß haben.

Verschiedene Arten von Patchkabeln umfassen Kopfhörer-Verlängerungskabel, Mikrofonkabel, winzige Telefonanschlüsse, XLR-Anschlüsse und dicke Kabel, die Video- oder verstärkte Signale übertragen. Ethernet-Patchkabel sind eine Art Patchkabel, das alltäglichen Computerbenutzern gemeinsam ist, da sie zum Aufbau von Heimcomputernetzwerken verwendet werden. Diese Kabel werden mit einer Standardummantelung konstruiert, um sie sowohl langlebig als auch biegsam zu machen. Crossover-Kabel sind spezielle Ethernet-Patchkabel, die zwei Computer direkt verbinden.