Paid Search

Definition - Was bedeutet bezahlte Suche?

Bezahlte Suche bezieht sich auf jeden Suchvorgang, bei dem die Ergebnisse durch die Zahlung von Werbetreibenden bestimmt werden. Viele verknüpfen den Begriff "bezahlte Suche" jedoch mit Pay-per-Click-Werbung (PPC), einer bestimmten Art von Geschäftsbeziehung, bei der Werbetreibende Suchmaschinen oder andere Webhosts bezahlen, wenn auf Anzeigen geklickt wird, wodurch die Host-Entität einen Anreiz erhält, die Anzeigen als anzuzeigen Suchergebnisse.

Technische.me erklärt die bezahlte Suche

Die bezahlte Suche steht häufig im Gegensatz zur organischen Suche oder zu Suchergebnissen, die nicht auf einer kommerziellen Vereinbarung basieren. Organische Suchergebnisse sind insofern "natürlich" oder "echt", als sie auf einem Algorithmus basieren, der den Benutzern die relevantesten und nützlichsten Ergebnisse liefert. Bezahlte Suchergebnisse werden hingegen durch einen vertraglichen Werbeplan zwischen dem Werbetreibenden und dem Webhost verzerrt.
Ideen über den Wert der bezahlten Suche haben zu großen Diskussionen über PPC und andere Arten des Suchmaschinenmarketings geführt. Obwohl es fair ist, den Wert eines Suchmaschinen-Marketingplans von Fall zu Fall zu betrachten, haben Experten ihre eigenen Vorstellungen über den erreichbaren ROI von PPC und darüber, wie effektiv bezahlte Suche im Allgemeinen ist. Diejenigen, die in der Suchmaschinenoptimierung und in der Online-Werbung tätig sind, zeigen häufig die Ergebnisse früherer Kampagnen an, um ihre Argumente zu fördern. Aufgrund der sehr dynamischen Natur des Webs ist es jedoch schwierig, die Wirksamkeit einer bestimmten Art von Online-Marketingstrategie zu verallgemeinern.