Orthogonales Frequenzmultiplex (ofdm)

Definition - Was bedeutet orthogonales Frequenzmultiplexing (OFDM)?

Das orthogonale Frequenzmultiplex (OFDM) ist eine Technik, ein Verfahren oder ein Schema für die digitale Mehrträgermodulation unter Verwendung vieler eng beieinander liegender Unterträger - ein zuvor moduliertes Signal, das in ein anderes Signal mit höherer Frequenz und Bandbreite moduliert wurde. Jeder dieser Unterträger enthält eine Anzahl paralleler Datenströme oder Kanäle und wird herkömmlicherweise mit einer niedrigen Symbolrate moduliert; Dies sind Gruppen von Datenbits, die sich auf die Bruttobitrate beziehen (aber nicht mit dieser identisch sind), die in Bits / Sekunde ausgedrückt wird.

Dieser Begriff wird auch als codiertes OFDM (COFDM) und diskrete Mehrtonmodulation (DMT) bezeichnet, die sowohl für drahtlose als auch für physische Kommunikationsmedien verwendet werden.

Technische.me erklärt Orthogonal Frequency Division Multiplexing (OFDM)

Der Begriff "orthogonal" ist eigentlich ein Adjektiv, das zwei Dinge beschreibt, die unabhängig voneinander oder unkorreliert wirken, in diesem Fall zwei beliebige Signale eines OFDM-basierten Produkts, die ohne Abhängigkeit voneinander oder Interferenz voneinander arbeiten.

OFDM wird für die digitale Breitbandkommunikation verwendet, die üblicherweise für digitales Fernsehen und Audioübertragung (Radio) sowie für den Breitband-Internetzugang und drahtlose Netzwerke verwendet wird. OFDM ist FDM (Frequenzmultiplex) sehr ähnlich, wobei die Technologie die Minimierung von Übersprechen oder Signalstörungen durch andere in der Nähe befindliche signaltragende Kommunikationsmedien gezielt hervorhebt. OFDM verwendet viele Schmalbandsignale im Gegensatz zu einem Signal, das mit einer hohen Symbolrate und einer großen Bandbreite moduliert ist.

OFDM-basierte Produkte umfassen:

  • Bestimmte Arten des Breitbandzugangs über POTS-Kupferkabel (einfacher alter Telefondienst)
  • Stromleitungskommunikation (SPS)
  • Multimedia über das Heimnetzwerk der Coax Alliance (MoCA)
  • Einige digitale Funksysteme
  • Einige digitale TV-Systeme
  • Einige mobile TV-Systeme