On-Demand-Service

Definition - Was bedeutet On-Demand-Service?

On-Demand-Service ist im Kontext der IT eine erstklassige Einrichtung und Funktion von Cloud-Computing-Services, mit denen Benutzer zur Laufzeit, wann und wo immer erforderlich, rohe Cloud-Ressourcen bereitstellen können.

Mit dem On-Demand-Service können Endbenutzer Cloud Computing, Speicher, Software und andere Ressourcen sofort und in vielen Fällen unbegrenzt nutzen. Dieses Hinzufügen von Ressourcen wird im Allgemeinen in Live-Umgebungen durch einen Übergangsprozess durchgeführt, der sich nicht auf den aktuellen Betrieb auswirkt.

Technische.me erklärt den On-Demand-Service

Cloud Computing ermöglicht die einfache Bereitstellung, den Zugriff, die Integration und die Bereitstellung geschäftskritischer Anwendungen, indem nahezu alle Kernkomponenten einer Unternehmens-IT-Architektur bereitgestellt werden. Die Anmeldung für diesen Service ist fast so einfach wie die Anmeldung für einen E-Mail-Client.

Durch den einfachen Zugriff auf Ressourcen bietet Cloud Computing auch Flexibilität bei der Skalierung dieser Ressourcen entsprechend der Geschäftsdynamik. Dies macht den On-Demand-Service so wertvoll. Unternehmen können schnell und einfach auf zusätzliche Ressourcen zugreifen, wenn sie diese benötigen, und dann auf vorherige Ebenen zurückgreifen, wenn diese Ressourcen nicht mehr benötigt werden.