Objektverwaltungsgruppe (omg)

Definition - Was bedeutet Object Management Group (OMG)?

Die Object Management Group (OMG) ist ein Konsortium, das eine Standardarchitektur für verteilte Netzwerkobjekte erstellen soll. OMG bietet ein portables und interoperables Objektmodell, das plattformübergreifend funktioniert.

Der Hauptsitz von OMG befindet sich in Needham, Massachusetts, und die Mitgliedschaft umfasst derzeit Hunderte von IT- und Nicht-IT-Organisationen.

Technische.me erklärt Object Management Group (OMG)

OMG wurde gegründet, um einen Standard für heterogen verteilte Umgebungen zu ermöglichen. Das Unternehmen wurde von elf Organisationen gegründet, darunter HP, Sun Microsystems, IBM, Apple, American Airlines und Data General. OMG verlangt von jedem Mitglied, dass es ein Jahr vor der formalen Spezifikation zur Standardabnahme konforme Produkte herstellt.

Nach dem Start erstellte OMG eine Produktlinie, die eine Common Object Request Broker-Architektur (CORBA) und einen Datenverteilungsdienst (DDS) umfasst. Zu den OMG-Standards gehören MetaObject Facility (MOF), XML Metadata Interchange (XMI), MOF-Abfrage / Ansichten / Transformation (QVT) und Model to Text Transformation Language (MOFM2T).