Objekt verknüpfen und einbetten (ole)

Definition - Was bedeutet Objektverknüpfung und -einbettung (OLE)?

Object Linking and Embedding (OLE) ist eine Microsoft-Technologie, die den Austausch von Anwendungsdaten und Objekten erleichtert, die in verschiedenen Formaten aus mehreren Quellen geschrieben wurden. Durch das Verknüpfen wird eine Verbindung zwischen zwei Objekten hergestellt, und durch das Einbetten wird das Einfügen von Anwendungsdaten erleichtert.

OLE wird für die Verwaltung zusammengesetzter Dokumente sowie für die Übertragung von Anwendungsdaten per Drag & Drop und Zwischenablage verwendet.

Technische.me erklärt das Verknüpfen und Einbetten von Objekten (OLE)

Ein OLE-Objekt wird möglicherweise als Symbol angezeigt. Durch Doppelklicken auf das Symbol wird die zugehörige Objektanwendung geöffnet oder der Benutzer wird aufgefordert, eine Anwendung für die Objektbearbeitung auszuwählen.

Alternativ kann ein OLE-Objekt als tatsächlicher Inhalt angezeigt werden, beispielsweise als Grafik oder Diagramm. Beispielsweise kann ein externes Anwendungsdiagramm, z. B. eine Excel-Tabelle, in eine Word-Anwendung eingefügt werden. Wenn das Diagramm im Word-Dokument aktiviert ist, wird die Benutzeroberfläche des Diagramms geladen und der Benutzer kann die Daten des externen Diagramms im Word-Dokument bearbeiten.

OLE-unterstützte Softwareanwendungen umfassen:

  • Microsoft Windows-Anwendungen wie Excel, Word und PowerPoint
  • Corel WordPerfect
  • Adobe Acrobat
  • AutoCAD
  • Multimedia-Anwendungen wie Fotos, Audio- / Videoclips und PowerPoint-Präsentationen.

OLE hat bestimmte Nachteile wie folgt:

  • Eingebettete Objekte erhöhen die Größe der Hostdokumentdatei, was zu potenziellen Speicher- oder Ladeproblemen führt.
  • Verknüpfte Objekte können beschädigt werden, wenn ein Hostdokument an einen Speicherort verschoben wird, an dem die ursprüngliche Objektanwendung nicht vorhanden ist.
  • Die Interoperabilität ist begrenzt. Wenn die eingebettete oder verknüpfte Objektanwendung nicht verfügbar ist, kann das Objekt nicht bearbeitet oder bearbeitet werden.