Nuntius

Definition - Was bedeutet Nonce?

Ein Nonce ist eine Art der Datenbitidentifikation in der IT-Sicherheit und anderen Arten von technischen Systemen. Es ist eine Zahl oder eine andere Datenvariable, die nur einmal verwendet wird.

Technische.me erklärt Nonce

Das Nonce kann als "Wegwerf" -Datenbit charakterisiert werden, das ein Platzhalter für bestimmte Sicherheitsstrategien ist. Eine Hauptanwendung ist die Authentifizierung, bei der das Nonce einfach doppelte oder identische Datenübertragungen auflistet. Wenn sich beispielsweise doppelte Transaktionen negativ auf ein System auswirken würden, macht die Nonce die Nachricht eindeutig, sodass das System zukünftige Nachrichten mit demselben Inhalt ungültig macht.

Die Verwendung eines Nonce für Sicherheit und Authentifizierung ähnelt der Verwendung eines "Nonce-Wortes", bei dem es sich um ein Wort handelt, das nur einmal verwendet wird.

Das Nonce hat eine Reihe wertvoller Verwendungsmöglichkeiten für verschiedene Arten der Programmierung. Es gibt viele verschiedene Fälle, in denen eine Variable nur einmal verwendet werden muss, um beispielsweise eine bestimmte Nachricht zu definieren, wie oben erwähnt. Das Konzept der Nonce bleibt unabhängig von der verwendeten spezifischen Programmiersyntax gleich. Auf diese Weise ähnelt das Nonce anderen Programmierkonzepten wie Schleifen, Arrays und Klassen.