Nummerierungsplan

Definition - Was bedeutet Nummerierungsplan?

Ein Nummerierungsplan ist ein Telekommunikationsschema, über das Teilnehmern und Telefonieendpunkten Telefonnummern zugewiesen werden. Jede Telefonnummer ist eine Adresse, die einem Endpunkt in einem Netzwerk zugewiesen ist, über den ein bestimmter Teilnehmer erreicht werden kann. Abhängig von den lokalen Telefonieanforderungen und dem Netzwerk kann ein Nummerierungsplan einer Reihe von Strategien folgen.

Ein Nummerierungsplan wird auch als Telefonnummerierungsplan bezeichnet.

Technische.me erklärt den Nummerierungsplan

Ein Nummerierungsplan kann im Allgemeinen in offene und geschlossene Nummerierungspläne unterteilt werden. Ein offener Nummerierungsplan kann verschiedene Ziffernzahlen zuweisen, während ein geschlossener Nummerierungsplan eine festgelegte Anzahl von Ziffern hat. Nummerierungspläne hängen in vielen Fällen am stärksten von der geografischen Zone des Teilnehmers ab: Je nach Bundesstaat, Stadt oder Region wird eine feste Anzahl von Vorwahlen vergeben. Jeder Benutzer, der innerhalb eines Netzwerks wählt, muss zuerst die Vorwahl angeben, wenn er außerhalb seiner lokalen Zone wählt. Nicht nur öffentliche Telefonnetze (PSTNs), sondern auch private Telefonnetze verwenden Nummerierungsplanschemata.