Nullfüllung

Definition - Was bedeutet Nullfüllung?

Nullfüllung ist eine Methode zum Formatieren einer Festplatte, bei der der Formatierer den Festplatteninhalt löscht, indem er ihn mit Nullen überschreibt. Jedes auf der Platte vorhandene Bit wird durch einen Nullwert ersetzt, daher der Name Nullfüllung. Sobald die Daten mit Nullen überschrieben wurden, kann der Vorgang nicht mehr von der Festplatte rückgängig gemacht werden. Aufgrund der Tatsache, dass Daten auf der grundlegendsten Ebene bearbeitet werden, wird diese Methode oder Art der Formatierung als Formatierung auf niedriger Ebene bezeichnet.

Technische.me erklärt Zero Filling

Diese Formatierungstechnik ist besonders nützlich, wenn das Laufwerk beschädigt wurde oder der Inhalt vollständig gelöscht und ein neues Betriebssystem zusammen mit neuen Dateien für neue Daten installiert werden muss. Dies ist praktisch, wenn das System selbst die Festplatte aufgrund einer schlechten Partitionierung, eines Virus, einer beschädigten Datei oder eines nicht autorisierten Zugriffs nicht formatieren kann. Da jedes Bit mit einer Null neu geschrieben werden muss, dauert das Formatieren der Festplatte oder des Laufwerks je nach Größe und Geschwindigkeit sehr lange. Kein Tool kann die verlorenen Daten abrufen, was bedeutet, dass der Verlust dauerhaft ist. Die Nullfüllung kann verwendet werden, um zu verhindern, dass Daten gestohlen werden oder in die falschen Hände geraten.