Nicht-Spieler-Charakter (npc)

Definition - Was bedeutet Nicht-Spieler-Charakter (NPC)?

Ein Nicht-Spieler-Charakter (NPC) ist ein Videospiel-Charakter, der von der künstlichen Intelligenz (KI) des Spiels und nicht von einem Spieler gesteuert wird. Nicht-Spieler-Charaktere dienen in Videospielen einer Reihe von Zwecken, darunter:

  • Als Handlungsinstrument: NPCs können verwendet werden, um die Handlung voranzutreiben.
  • Zur Unterstützung: NPCs können als Partner des Spielers fungieren.
  • Spielfunktionen: NPCs dienen häufig als Speicherpunkte, Gegenstandsspeicher, Gesundheitsregenerationspunkte usw.

Technische.me erklärt Non-Player Character (NPC)

Ein Nicht-Spieler-Charakter beschreibt Charaktere, mit denen der Spieler während des Spiels interagiert. Die Interaktion deckt den gesamten Bereich ab, von handlungsfördernden Gesprächen bis hin zum regulären Handel, um das nächstbeste Schwert zu erhalten. NPCs enthalten keine feindlichen Einheiten, da Sprengung, Hieb, Bombardierung und Scharfschützen in keiner Weise wirklich Interaktion sind. Im Allgemeinen sind NPCs die Charaktere, die vom Spiel selbst gesteuert werden. Sie sind im Allgemeinen freundlich - oder zumindest nicht offen feindlich - gegenüber den von Spielern kontrollierten Charakteren.