Nebenstellenanlage (pbx)

Definition - Was bedeutet Nebenstellenanlage?

Eine Nebenstellenanlage (PBX) ist ein privates Telefonnetz, das in einem Unternehmen verwendet wird. Es handelt sich um ein geschäftsorientiertes Telefonsystem, das eine effiziente Sprachkommunikation zwischen den Benutzern eines Unternehmens ermöglicht. Eine Zentrale fungiert als Zentrale der Telefongesellschaft innerhalb eines Unternehmens und fungiert als Vermittlungsstelle und Vermittlungsstelle für Anrufe.

Technische.me erklärt Private Branch Exchange (PBX)

Das Wort privat bezieht sich auf seine Verwendung im privaten Sektor im Gegensatz zu einem öffentlichen Telekommunikationsunternehmen. Branch gibt ein Remote-Subsystem an und tauscht Punkte auf seine Switching-Funktionalität aus. Die meisten mittelständischen und größeren Unternehmen verwendeten eine Telefonanlage, da diese kostengünstiger ist als der Anschluss einer externen Telefonleitung an jede Telefonleitung in einem Unternehmen.