Nationales geophysikalisches Rechenzentrum (ngdc)

Definition - Was bedeutet National Geophysical Data Center (NGDC)?

Das National Geophysical Data Center (NGDC) ist eine von mehreren Ressourcen, die von der National Oceanic and Atmospheric Administration, einer Abteilung des US-Handelsministeriums, betrieben werden. Diese Organisation befasst sich hauptsächlich mit geophysikalischen Daten, die die Agentur als Daten über "feste Erde, Meer und solarterrestrische Umwelt" beschreibt. Es betreibt mehr als 300 Informationsdatenbanken, die von der Privatwirtschaft, Regierungsbehörden und der Öffentlichkeit genutzt werden können.

Technische.me erklärt National Geophysical Data Center (NGDC)

Im Rahmen seiner Tätigkeit führt das NGDC verschiedene Arten von Berichten über verschiedene Arten von geophysikalischen Systemen, einschließlich aeromagnetischer Daten, Topographie, Informationen über das Gebiet der Großen Seen und andere wichtige natürliche Ressourcen und Naturgefahren. Einige dieser Berichte beschreiben Fälle verschiedener Arten von Stürmen, Vulkanausbrüchen, Erdbeben und anderen Wetternotfällen. Informationen zu umfassenden wissenschaftlichen Kräften wie der Schwerkraft finden Sie auch auf der Website des NGDC.