Morph

Definition - Was bedeutet Morph?

Der Begriff Morph hat je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen. In Bezug auf Computer wird es verwendet, um sich auf eine Bildtransformation zu beziehen, die durch Computeranimation durchgeführt wird. Im Allgemeinen wird das Wort verwendet, um jede Transformation oder Änderung von einer Form in eine andere zu bezeichnen.

Technische.me erklärt Morph

Das Wort Morph kommt vom griechischen Wort "Metamorphose", was "transformieren" bedeutet. Jetzt wird es am häufigsten verwendet, um die Animationstechniken zu bezeichnen, mit denen Animatoren eine Form in eine andere ändern können. Morphing bezieht sich auf die reibungslose Transformation von Bildern auf dem Bildschirm. Zum Beispiel kann ein Kaninchen in einen Drachen verwandelt werden, oder es können Simulationen von Maschinen auf reibungslose Weise gezeigt werden. Es kann auch verwendet werden, um zwei oder mehr Bilder in ein neues Bild zu mischen.

Morphing wird im Wesentlichen zum Hinzufügen von Spezialeffekten in Filmen und Animationen verwendet. Es wird auch häufig in Spielen und beim interaktiven UI-Design verwendet.

Das Morphing erfolgt normalerweise durch Koppeln von Bildverzerrungen mit Farbinterpolation. Der Übergang von einem Quellbild zum Zielbild erfolgt nahtlos und der Übergang erscheint beim Betrachten glatt. Morphing-Techniken werden normalerweise in zwei Typen eingeteilt, basierend auf der Art und Weise, wie die Merkmale in den Bildern angegeben werden:

  • Netzbasierte Methoden - Merkmale werden mithilfe eines ungleichmäßigen Netzes festgelegt.
  • Feature-basierte Methoden - Features werden als Liniensegmente oder als Satz von Punkten angegeben. Feature-basierte Techniken sind in der Regel beliebter.

Die Morph-Zielanimation ist eine spezielle Technik, bei der Skelettanimationen verwendet werden, um Animationen pro Scheitelpunkt, Forminterpolation und Überblendung von Formen durchzuführen.

Einige der frühen Morphing-Systeme umfassen Gryphon Software Morph auf dem Macintosh, ImageMaster, MorphPlus und CineMorph.

Morphing-Effekte haben sich seit ihrer frühen Verwendung stark verbessert und zielen eher darauf ab, weniger offensichtliche Effekte zu erzielen, die realistischer erscheinen.