Modularer PC

Definition - Was bedeutet modularer PC?

Ein modularer PC ist ein Computer, der so konzipiert ist, dass er die Aktualisierungsmöglichkeiten voll ausnutzt und die Kosten senkt, indem er standardisierte Hardwarekomponenten verwendet. Die Komponenten sind miteinander verbunden, können jedoch zur Reparatur und Verbesserung getrennt und entfernt werden. Die Menge an Elektroschrott hat mit der Einführung modularer PCs enorm abgenommen, da einzelne Komponenten ersetzt werden können, anstatt das gesamte System zu ersetzen.

Modulare PCs werden auch als modulare Computer bezeichnet.

Technische.me erklärt Modular PC

Wie der Name schon sagt, ist ein modularer PC ein Computer mit einzeln untergebrachten Komponenten oder Modulen. Das Konzept eines modularen PCs wurde 2001 eingeführt, als neuere Versionen von Hardware und Software veröffentlicht wurden und die Systeme schnell aktualisiert wurden. Die Hardwarekosten erschwerten es normalen Benutzern, mit der sich entwickelnden Technologie Schritt zu halten.

Der modulare PC wurde als Lösung vorgestellt, bei der PCs so konzipiert werden sollten, dass die Komponenten entfernt und zusammengebaut werden können, sodass bestimmte Module anstelle des gesamten Computers problemlos aktualisiert werden können. Modulare Computer sind umweltfreundlich, da sie die Entstehung von Elektroschrott reduzieren.