Modbus tcp / ip

Definition - Was bedeutet Modbus TCP / IP?

Modbus TCP / IP ist ein einfaches Modbus-Protokoll, das über eine TCP-Schnittstelle im Ethernet ausgeführt wird. Modbus ist ein Anwendungsprotokoll, das die Möglichkeiten zum Verwalten und Weitergeben von Daten zwischen verschiedenen Schichten zuweist, ohne von dem Protokoll beeinflusst zu werden, das von der nächsten unmittelbaren Schicht verwendet wird.

Modbus TCP / IP wird auch als Modbus-TCP bezeichnet.

Technische.me erklärt Modbus TCP / IP

Modbus TCP / IP verwendet das Transmission Control Protocol und das Internet Protocol für die Übertragung von Nachrichten von Modbus zwischen kompatiblen Geräten über verschiedene Systeme. Das heißt, Modbus TCP / IP verwendet ein physisches Netzwerk (Ethernet) mit einem Netzwerkstandard (TCP / IP) und bietet selbst eine Methode zur Darstellung von Daten (Modbus als Anwendungsprotokoll). Eine Modbus-TCP / IP-Nachricht ist im Grunde nur eine Modbus-Kommunikationsdatennachricht, die in einer Ethernet-TCP / IP-Abdeckung komprimiert ist. TCP / IP ist einfach ein Transportschichtprotokoll und ändert nichts an der Art und Weise, wie Daten in der Nachricht gespeichert oder interpretiert werden.