Mobiler virtueller Netzbetreiber (mvno)

Definition - Was bedeutet Mobile Virtual Network Operator (MVNO)?

Ein mobiler virtueller Netzwerkbetreiber (MVNO) ist ein Mobilfunkbetreiber, der kein Spektrum besitzt oder keine eigene Netzwerkinfrastruktur besitzt. Ein MVNO hat Geschäftsvereinbarungen mit traditionellen Mobilfunkbetreibern, um Netzwerkzeit zu kaufen, die es dann an seine eigenen Kunden verkauft.

MVNOs arbeiten unabhängig von Mobilfunknetzbetreibern (MNOs) und können ihre eigene Preisstruktur festlegen, abhängig von den Tarifen, die sie zur Zahlung von MNOs vereinbart haben. MVNOs besitzen keine Kerninfrastruktur für Mobilfunknetze wie Funkzugangsnetze oder mobile Vermittlungsstellen. MVNOs treten als Roaming-Partner von Netzwerken in Übersee auf, wenn sie ein eigenes Heimatregister besitzen. Bestimmte MVNOs betreiben auch ihre eigenen Abrechnungs- und Kundenbetreuungslösungen, sogenannte Business Support-Systeme.

Technische.me erklärt Mobile Virtual Network Operator (MVNO)

MVNOs können in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Business MVNO: Bietet maßgeschneiderte Services für Unternehmen
  • Discount MVNOs: Bietet niedrige Anrufraten für bestimmte Marktsegmente
  • Lifestyle-MVNOs: Konzentriert sich auf eine Nischenmarktdemografie
  • Werbefinanzierte MVNOs: Steigert Einnahmen durch Werbung, um verschiedenen Abonnenten kostenlose Sprache, Text und Inhalte bereitzustellen
  • Ethnische MVNOs: Bietet Ferngespräche

Es gibt mehrere Gründe, warum Mobilfunkbetreiber MVNOs in Netzen zulassen. Beispielsweise fällt es Mobilfunkbetreibern im Allgemeinen schwer, alle Kundensegmente zu bedienen. MVNOs können spezifisches Marketing implementieren, um gezielte Verbrauchergruppen anzusprechen. Die meisten Mobilfunkbetreiber verfügen über Kapazitäten, Segmentanforderungen und Produkte in neuen Bereichen wie 3G. MVNOs tragen zu einer besseren Netzwerkauslastung bei. MVNOs helfen Mobilfunkbetreibern auch dabei, Kunden mit besonderen Serviceanforderungen anzusprechen. Sie bieten Mobilfunkbetreibern niedrige Betriebskosten, steigern den durchschnittlichen Umsatz pro Benutzer und lösen schwierige Probleme im Umgang mit der Konvergenz fester Mobilgeräte. MVNOs können auch experimentellere Anwendungen und Projekte ausprobieren.