Mobile erste Strategie

Definition - Was bedeutet Mobile First Strategy?

Die Mobile First-Strategie ist ein Begriff, den Tech-Experten geprägt haben, um sich auf den Vorrang von Mobilfunknetzen zu beziehen, die aus modernen Smartphones bestehen, die an einen großen Netzabdeckungsbereich angeschlossen sind. Die Mobile First-Strategie bezieht sich auf die zunehmende Tendenz von Unternehmen, ihre Produkte für Mobiltelefone oder Geräte zu entwerfen, bevor entsprechende Designs für herkömmliche Desktop- und Laptop-Computer erstellt werden.

Technische.me erklärt Mobile First Strategy

Einige weisen darauf hin, dass in diesem Jahrzehnt sehr beliebte iPhone- und Android-Mobilgeräte als Katalysatoren für neue Verbrauchersoftware und -dienste auftauchen. Dies veranlasst Unternehmen, eine Mobile-First-Strategie zu verfolgen, um sicherzustellen, dass sie diese Märkte erobern, bevor sie Benutzer suchen, die noch an größere und weniger tragbare Bildschirme gebunden sind.

Obwohl die erste Strategie für Mobilgeräte für viele Unternehmen Realität wird, argumentieren Kritiker immer noch, dass Mobilgeräte an die Wand stoßen werden, wenn sich zunehmend vernetzte Benutzer für die Ergonomie und den Komfort größerer Bildschirme, Tastaturen und die physischen Unterkünfte bisheriger Benutzer entscheiden. tragbare Geräte (wie Laptops). Diese Personen argumentieren, dass mobile Geräte die gleichen Arten von Nutzen bieten müssen, die größere, nicht tragbare Geräte derzeit versprechen, um eine erste Strategie für Mobilgeräte nachhaltig zu gestalten.