Mittlere Reparaturzeit (mttr)

Definition - Was bedeutet mittlere Reparaturzeit (MTTR)?

Die mittlere Reparaturzeit (MTTR) ist ein Maß für die Wartbarkeit eines reparierbaren Artikels. Sie gibt die durchschnittliche Zeit an, die erforderlich ist, um einen bestimmten Artikel oder eine bestimmte Komponente zu reparieren und in den Betriebszustand zurückzusetzen. Es ist ein grundlegendes Maß für die Wartbarkeit von Geräten und Teilen. Dies umfasst die Benachrichtigungszeit, die Diagnose und die Zeit, die für die eigentliche Reparatur aufgewendet wurde, sowie andere Aktivitäten, die erforderlich sind, bevor das Gerät wieder verwendet werden kann.

Die mittlere Reparaturzeit wird auch als mittlere Reparaturzeit bezeichnet.

Technische.me erklärt die mittlere Reparaturzeit (MTTR)

Die mittlere Reparaturzeit gibt an, wie lange es dauert, bis das Gerät wieder betriebsbereit ist. Dabei wird die anfängliche Benachrichtigung über den Ausfall, die Zeit, die zum Senden des Geräts für Reparaturen, Diagnose, tatsächliche Reparaturzeit, Montage, Kalibrierung, Prüfung usw. benötigt wird, berücksichtigt dann senden Sie es zurück auf das Feld. Es deckt im Wesentlichen die Zeit ab dem Zeitpunkt ab, zu dem ein Benutzer den Artikel zur Reparatur sendet, bis der Benutzer den Artikel zurückerhält.

Die MTTR wird berechnet, indem die für Reparatur oder Wartung erforderliche Gesamtzeit durch die Gesamtzahl der in einem bestimmten Zeitraum durchgeführten Reparaturen dividiert wird. Je geringer die MTTR, desto höher ist die Qualität eines bestimmten Gegenstands oder einer bestimmten Ausrüstung. Beispielsweise ist ein Artikel mit einer MTTR von 24 Stunden besser als einer mit einer MTTR von 7 Tagen, wenn die mittlere Zeit vor dem Ausfall (MTBF) gleich ist, da dies bedeuten würde, dass die Betriebsverfügbarkeit des Geräts höher ist. Wenn das Gerät ausfällt, gibt es nur eine Ausfallzeit von 24 Stunden, bevor der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, im Gegensatz zu 7 Tagen Ausfallzeit.