Middleware

Definition - Was bedeutet Middleware?

Middleware ist eine Softwareschicht zwischen Anwendungen und Betriebssystemen. Middleware wird normalerweise in verteilten Systemen verwendet, wo sie die Softwareentwicklung auf folgende Weise vereinfacht:

  • Versteckt die Feinheiten verteilter Anwendungen
  • Versteckt die Heterogenität von Hardware, Betriebssystemen und Protokollen
  • Bietet einheitliche und übergeordnete Schnittstellen für interoperable, wiederverwendbare und tragbare Anwendungen
  • Bietet eine Reihe allgemeiner Dienste, die Doppelarbeit minimieren und die Zusammenarbeit zwischen Anwendungen verbessern

Technische.me erklärt Middleware

Middleware ähnelt einem Betriebssystem, da sie andere Anwendungsprogramme unterstützen, eine kontrollierte Interaktion bereitstellen, Interferenzen zwischen Berechnungen verhindern und die Interaktion zwischen Berechnungen auf verschiedenen Computern über Netzwerkkommunikationsdienste erleichtern kann.

Ein typisches Betriebssystem bietet eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) für Programme zur Verwendung der zugrunde liegenden Hardwarefunktionen. Middleware bietet jedoch eine API zur Nutzung der zugrunde liegenden Betriebssystemfunktionen.