Microsoft XML-Kerndienste (msxml)

Definition - Was bedeutet Microsoft XML Core Services (MSXML)?

Microsoft XML Core Services (MSXML) ist eine Reihe von Diensten, mit denen Entwickler interoperable XML-zentrierte Anwendungen auf allen Plattformen erstellen können, die XML 1.0 unterstützen.

MSXML ist kompatibel mit Anwendungen, die von verschiedenen Entwicklungstools geschrieben wurden, die unter der Windows-Betriebssystemplattform ausgeführt werden, z. B. Visual Basic und JavaScript. MSXML bietet mehrere erforderliche Anwendungsdienste, einschließlich Dokumentobjektmodell (DOM), einfache API für XML (SAX), XML-Datenreduktionsschema (XDR) und Schemaobjektmodell (SOM).

Technische.me erklärt Microsoft XML Core Services (MSXML)

Die Extensible Markup Language (XML) wird zum Anzeigen, Transportieren und Austauschen beliebiger Datenstrukturen verwendet. Nach Überprüfung der XML-Methodik erstellte Microsoft MSXML als proprietäre Version für seine Kerndienste. MSXML, das nicht mit XML identisch ist, ist eine Überbrückungsplattform, mit der Programmierer XML-basierte Anwendungen erstellen können, die auf allen Windows-basierten Plattformen einfach zu bedienen und auszuführen sind.

MSXML bietet die folgenden Dienste:

  • Signieren und überprüfen Sie XML-Dokumente mithilfe von XML-Signaturen
  • XML-Schemasprache
  • DOM für den Zugriff auf XML-basierte Dokumente