Mehrdimensionale Ausdrücke (mdx)

Definition - Was bedeutet Multidimensional Expressions (MDX)?

Multidimensionale Ausdrücke (MDX) ist eine Abfragesprache für den Umgang mit mehrdimensionalen Daten. Microsoft verwendet diese Sprache, um mit diesen Arten von Datensätzen in der Serveranalyse zu arbeiten. Mehrdimensionale Daten werden erstellt, wenn der Inhalt eines Datensatzes zwei Dimensionen überschreitet und wenn die herkömmliche SQL-Struktur (Structured Query Language) nicht mehr als ausreichender Extraktor dient.

Technische.me erklärt Multidimensionale Ausdrücke (MDX)

Multidimensionale Ausdrücke wurden ursprünglich von Microsoft entwickelt. Es entstand Ende der neunziger Jahre und wird häufig im Zusammenhang mit OLAP-Systemen (Online Analytical Processing) verwendet.

Multidimensionale Ausdrücke helfen bei der Verwaltung von Daten mit mehr als zwei Dimensionen, bei denen die herkömmliche SQL-Abfragesprache möglicherweise nicht in die Rechnung passt. Denken Sie an die gesamte Modellierung, die heute mit komplexen Datensätzen durchgeführt wird. Mehrdimensionale Ausdrücke sind ein Werkzeug oder eine Ressource, mit der Entwickler und Ingenieure diese komplexeren Daten durch komplexere Datenverarbeitungssysteme leiten können.