Mediation layer

Definition - Was bedeutet Mediationsschicht?

In einer serviceorientierten Architektur (SOA) erleichtert eine Vermittlungsschicht in erster Linie die Kommunikation zwischen verschiedenen Diensten. Mit anderen Worten, die Vermittlungsschicht macht die Dienste unabhängig voneinander, sodass die anderen Dienste auch dann nahtlos mit neuen Diensten interagieren können, wenn ein bestimmter Dienst ersetzt oder entfernt wird.

Technische.me erklärt Mediation Layer

Die Vermittlungsschicht spielt eine wichtige Rolle bei der Definition einer lose gekoppelten SOA, wird jedoch auch für andere Operationen verwendet. Viele Unternehmen möchten ein XM-basiertes Messaging-System, das technologieneutral ist. Eine Vermittlungsschicht zwischen dem Dienstleister und dem Verbraucher kann viele Dinge ermöglichen. Die Vermittlungsschicht fungiert als Interpreter zwischen verschiedenen Technologien und Protokollen, z. B. zwischen HTTP und Java Messaging Service (JMS). In solchen Fällen ist es sinnvoller, anstatt eine synchron-asynchrone Brücke einzurichten oder einen Protokolladapter zu erstellen, nur eine Vermittlungsschicht zu verwenden, die die für das System erforderliche Übersetzung durchführen kann.