Marketing Content Management (mcm)

Definition - Was bedeutet Marketing Content Management (MCM)?

Marketing Content Management (MCM) ist eine Softwarelösung, mit der Unternehmen Marketinginhalte über mehrere Kanäle hinweg verwalten können. Diese Art von Software soll Unternehmen dabei helfen, die neuen Herausforderungen des Umgangs mit vielfältigeren Marketingkanälen in einer zunehmend digitalen Geschäftswelt zu bewältigen.

Technische.me erklärt Marketing Content Management (MCM)

Da ein großer Teil des Verbrauchermarktes zunehmend mobil wird und Geräte mit unterschiedlicheren Schnittstellen verwendet, reagieren Unternehmen auf die Notwendigkeit, Responsive-Design-Websites oder Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter zu verwenden, um ihre Zielgruppen zusätzlich zu herkömmlichen Print- und Printmedien zu erreichen digitale Arenen. Mithilfe von MCM-Lösungen (Marketing Content Management) können Sie all diese Marketinganstrengungen verfolgen, messen und zielgerichtet und genau halten.

Viele der besten MCM-Tools sind in einem Dashboard-Design eingerichtet. In lebendigen Fenstern mit zahlreichen Funktionen werden die tatsächlichen Marketingkennzahlen für einzelne Teile der Kampagne angezeigt. Benutzer können Berichte erstellen und im Allgemeinen einen transparenten Überblick über die einzelnen Marketinganstrengungen auf jeder Plattform erhalten.