Mail Exchange Record (MX-Datensatz)

Definition - Was bedeutet Mail Exchange Record (MX Record)?

Ein Mail Exchange-Eintrag (MX-Eintrag) ist ein Ressourceneintrag oder Einstellungen im Domain Name System (DNS), die E-Mails an einen angegebenen Mailserver umleiten, der E-Mails im Namen einer Domain oder von Benutzern akzeptiert. Innerhalb eines MX-Datensatzes können Sie Routing-Prioritäten mithilfe von Voreinstellungswerten festlegen, für die der Mailserver verwendet wird, wenn mehrere Server vorhanden sind.

Technische.me erklärt Mail Exchange Record (MX Record)

Mail-Exchange-Einträge und andere Arten von Ressourceneinträgen sind die grundlegenden Informationselemente des DNS und werden durch Typidentifikation wie MX, NS, A usw. zusammen mit einer DNS-Klasse unterschieden. Diese Datensätze haben eine bestimmte Gültigkeitsdauer, bevor die darin enthaltenen Informationen von einem autorisierenden Nameserver aktualisiert werden müssen.

In der einfachsten Form kann eine Domäne einen einzelnen Mailserver haben. Wenn also ein Mail Transfer Agent (MTA) die MX-Einträge für www.something.com nach einem Mailserver abfragt und der DNS mit nur einem Mailserver, mail.something, antwortet Selbst mit einer großen Präferenznummer wie 60 wählt der MTA diesen einzelnen Mailserver für die E-Mail-Zustellung aus. In diesem Fall spielt es keine Rolle, wie die Präferenznummer lautet, da nur ein einziger Mailserver vorhanden ist.