M

Definition - Was bedeutet M?

M ist eine domänenspezifische, textuelle und deklarative Programmiersprache, die zum Erstellen von Anwendungsmodellen vor der eigentlichen Codierungsausführung verwendet wird. M wird hauptsächlich zum Erstellen von Domänen- und Softwaremodellen unter Verwendung von XAML-Funktionen (Extensible Application Markup Language) verwendet.

Technische.me erklärt M.

M ist eine domänenspezifische Sprache, die eher auf bestimmte als auf allgemeine Arten von Problemen abzielt. Die von M angesprochene Domäne, die Software- und Anwendungsmodelle über eine Textsprache definieren sollte, richtete sich an Endbenutzer mit wenig oder keiner Programmiererfahrung. Auf diese Weise konnten Endbenutzer subjektiv definieren, wie Daten in der gesamten Softwarelösung behandelt werden sollen, wodurch die Abhängigkeit von der zugrunde liegenden Technologie einer Anwendung beseitigt wurde.