Lokale Verbindungen

Definition - Was bedeutet LAN-Verbindungen?

Lokale Verbindungen bezieht sich auf eine Verbindung, die für den Zugriff auf den Internetdienst hergestellt wurde. Es ist eine Funktion des Windows-Betriebssystems, mit der der spezifische Begriff eingeführt wurde. Während der Installation von Windows auf einem Computer weist das System dem Netzwerkadapter selbst eine lokale Verbindung zu. Der Benutzer kann ein oder mehrere lokale Netzwerke (LANs) hinzufügen, zu denen das System eine Verbindung herstellt.

Technische.me erklärt lokale Verbindungen

Local Area Connections wurde von Windows eingeführt und ist normalerweise damit verbunden. Eine lokale Verbindung ist in jedem System standardmäßig aktiviert, wenn Windows eingerichtet wird. Der Netzwerkadapter erhält eine Verbindung, über die auf das Internet zugegriffen und es durchsucht werden kann. Ein Benutzer kann mehrere LANs über den Ordner "Netzwerkverbindung" und das Dienstprogramm "LAN einrichten" eingeben. Dadurch wird eine lokale Verbindung in einem System erstellt und aktiviert. Local Area Connections verwaltet Netzwerkverbindungen, die sich in einem begrenzten Bereich befinden. Breitbandbenutzer stellen auch eine Verbindung über eine lokale Verbindung her.