Localhost

Definition - Was bedeutet Localhost?

Ein localhost ist der Standardhostname, der an die Adresse des lokalen Computers im Computernetzwerk gesendet wird. Der localhost bezeichnet den Hostnamen, der für die Kommunikation mit der Loopback-Netzwerkschnittstelle verwendet wird. Das heißt, mit Software auf dem Computer, von dem die Übertragung stammt. Es ist auch ein reservierter Top-Level-Domain-Name.

Technische.me erklärt Localhost

Localhost wird anstelle der Verwendung des Hostnamens eines Computers angegeben. Es wird im Allgemeinen in eine IPV4-Adresse im Netzblock 127.0.0.0/8 (Loopback) oder :: 1 in IPV6 übersetzt.

Der virtuellen Loopback-Schnittstelle von Computersystemen in der IPV4-Kommunikation wird die Adresse 127.0.0.1 mit einer Subnetzmaske 255.0.0.0 zugewiesen. Basierend auf dem installierten Routing-Mechanismus und dem verwendeten Betriebssystem werden die Routing-Tabellen des lokalen Systems mit einem Eintrag gefüllt, sodass Pakete, die für eine beliebige Adresse aus dem Block 127.0.0.0/8 bestimmt sind, intern an das Netzwerk-Loopback-Gerät weitergeleitet werden.