Lineares Band offenes Ultrium (lto Ultrium)

Definition - Was bedeutet Linear Tape Open Ultrium (LTO Ultrium)?

Lineares Band Open Ultrium (LTO Ultrium) ist eine Magnetbandtechnologie mit einer Rolle und offenem Format, die Sicherungs-, Wiederherstellungs- und Archivierungsfunktionen mit ultrahoher Kapazität bietet. Die LTO-Speichertechnologie wurde 1997 in Zusammenarbeit von Hewlett Packard, IBM und Quantum entwickelt. LTO Ultrium wurde im Jahr 2000 für Benutzer entwickelt, die Sicherungs-, Wiederherstellungs- und Archivierungsfunktionen mit hoher Kapazität benötigen.

LTO Ultrium-Laufwerke werden häufig in kleinen und großen Speicherumgebungen verwendet.

Technische.me erklärt Linear Tape Open Ultrium (LTO Ultrium)

LTO Ultrium hat sich zu einer erstklassigen Reihe von Sicherungsgeräten entwickelt. Die Ultrium-Laufwerke sind das bevorzugte Speicherformat, wenn die Kapazität das Hauptkriterium ist. Die LTO Ultrium-Bandlaufwerke wurden bereits seit mehreren Generationen aktualisiert.

Mögliche Vorteile von LTO Ultrium sind:

  • Bietet überlegene Leistung und Kapazität
  • Bietet hohe Daten-Streaming-Raten
  • Bietet mehrere Produkt- und Medienquellen
  • Bietet Kompatibilität und Interoperabilität zwischen mehreren Produkten verschiedener Anbieter
  • Verbesserte Gesamtbetriebskosten
  • Offline-Datensicherheit

Die Version der fünften Generation von LTO Ultrium unterstützt eine Kapazität von bis zu 3 TB und bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Partitionierung, bessere Dateikontrolle und Speicherverwaltung. Die Roadmap für die LTO-Technologie soll sich über acht Generationen erstrecken und eine Kapazität von bis zu 32 TB pro Patrone unterstützen.