Ländercode Top-Level-Domain (cctld)

Definition - Was bedeutet Ländercode-Top-Level-Domain (ccTLD)?

Eine Ländercode-Top-Level-Domain (ccTLD) ist ein Top-Level-Domainname, mit dem die Domain für ein bestimmtes Land oder ein geografisches Gebiet definiert wird. Für jedes Land ist ein Domainname reserviert. Dies wird im Allgemeinen durch eine ccTLD bezeichnet, die im Allgemeinen zwei Buchstaben lang ist.

Technische.me erklärt Country Code Top-Level Domain (ccTLD)

Jedes Land, geografische Gebiet, jeder souveräne Staat oder ein abhängiges Gebiet verfügt über einen eigenen aus zwei Buchstaben bestehenden Code, der den Ländercode der obersten Domain definiert.

Einige der häufigsten ccTLDs sind:

  • .us für die Vereinigten Staaten
  • .ca für Kanada
  • .uk für das Vereinigte Königreich
  • .in für Indien
  • .au für Australien

Unternehmen verwenden jedoch häufig Top-Level-Domain-Namen wie .com, .net und .org, anstatt die ccTLD ihres Landes zu verwenden.